Der Bücherei-Blog

Eine Reise in die unendlichen Weiten des Lesens

Nach dem Erstlingswerk „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“, erscheint 3 Jahre später sein nächster Roman. Wieder schreibt er aus der Sicht des Schriftstellers Marcus Goldman, der jetzt seine Familiengeschichte erzählt. Zusammen mit seinem Cousin und dessen Pflegebruder sind sie die ..

Weiterlesen...

„Wie alles begann“ ist der Untertitel und dabei ist gar nicht klar, wann und wo dieses Buch eigentlich spielt. Es mag eine Zwischenwelt sein, in der wir John begegnen. John ist ein „Bewahrer“ und scheint alt und weise zu sein. Doch es passiert etwas, das auch ihn überrascht. Er wird ein €..

Weiterlesen...

Eine Zeitreise! Ich weiß gar nicht, wie viele Jahre es her ist, dass ich „Herr Lehmann“ gelesen habe. Vor gar nicht so langer Zeit dann „Magical Mystery“, das viele Jahre später spielt. Nun also die Geschichte, wie Frank Lehmann in Berlin ankommt, seine Anfänge in der Kneipe, die ganzen...

Weiterlesen...

Wer Thriller mag, wird dieses Buch lieben. Das Buch ,,Aquila“ von Ursula Poznanski kann man einfach nicht mehr aus der Hand legen.

Die Geschichte spielt im heutigen Siena und handelt von der Studentin Nika, deren Erinnerung an die letzten zwei Tage verschwunden ist. Genauso fehlen ihr Handy, ihr...

Weiterlesen...

Das Buch ist erfrischend zu lesen. Es geht um 3 über 90jährige Frauen, die alle im Heim „Abendhain“ leben. Sie sind eng befreundet und halten zueinander und kümmern sich umeinander. Sie wollen den Grund für den Tod eines jungen Kochs herausfinden, um nicht den eintönigen Alltag im Heim erl...

Weiterlesen...