Der Bücherei-Blog

Eine Reise in die unendlichen Weiten des Lesens

Paula und Pelle wollen ins Freibad. Doch da ist auch der fiese Finn aus der 3b! Hunde dürfen nicht mit ins Wasser. Als Pelle mit ins Wasser kommt will Finn sie zum Bademeister bringen! Werden sie es schaffen, nicht entdeckt zu werden?

Warum ich das Buch gut finde: An manchen Stellen ist das Buch...

Weiterlesen...

Nach dem Erstlingswerk „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“, erscheint 3 Jahre später sein nächster Roman. Wieder schreibt er aus der Sicht des Schriftstellers Marcus Goldman, der jetzt seine Familiengeschichte erzählt. Zusammen mit seinem Cousin und dessen Pflegebruder sind sie die ..

Weiterlesen...

Das Buch ist erfrischend zu lesen. Es geht um 3 über 90jährige Frauen, die alle im Heim „Abendhain“ leben. Sie sind eng befreundet und halten zueinander und kümmern sich umeinander. Sie wollen den Grund für den Tod eines jungen Kochs herausfinden, um nicht den eintönigen Alltag im Heim erl...

Weiterlesen...

Ich habe letztens ein Buch gelesen (ca. ab 11 Jahren würde ich sagen) , in dem es um einen Jungen geht, der seit einem Autounfall bei seiner Tante wohnt. Dort entdeckt er durch einen bestimmten Klopfrhythmus an einer blauen Tür eine Parallelwelt. Als er aus Versehen einen sogenannten Silberfaden...

Weiterlesen...

Der Titel „Die Grammatik der Rennpferde“ spricht für sich: Die ungewöhnliche Kombination von Sprachunterricht und Pferdesport sorgt für einen vergnüglichen anregenden Lese-Cocktail. So trifft eine nicht mehr ganz junge und etwas lebensfremde, aber sehr engagierte Sprachlehrerin (Deutsch fü...

Weiterlesen...