Der Bücherei-Blog

Eine Reise in die unendlichen Weiten des Lesens

Ng (spricht sich Ing) wuchs in einer Kleinstadt auf, die der in diesem Roman beschriebenen sehr ähnlich ist. Vielleicht liegt es daran, dass die Geschichte unglaublich authentisch wirkt. Erzählt wird vom Ende her. Die Familie Richardson steht auf der Straße und sieht zu, wie ihr Haus abbrennt....

Weiterlesen...

Ich habe dieses Buch 2 x gelesen. Es ist ein erschütterndes Zeugnis darüber, wie die NS-Zeit ein ganzes Leben prägen kann.

Bis ins hohe Alter hat noch kein Mensch die wahre Herkunft der Protagonistin erfahren, die als kleines Romamädchen von den Nazis abgeholt und als Jüdin im KZ lebte und unv...

Weiterlesen...

Zeh: Neujahr

Tags: Andrea Frahm Familie Roman
Zielgruppe: Erwachsene

Henning macht eine Radtour auf Lanzarote. Es ist der 1.1. und er will das neue Jahr mit seinem guten Vorsatz regelmäßig Sport zu treiben, beginnen. Kurzentschlossen hat er Frau und Kinder in dem kleinen Ferienhaus zurückgelassen und gönnt sich diese Auszeit. Dabei fließen seine Gedanken zurü...

Weiterlesen...

Alle Mitglieder der Familie Telemachus haben paranormale Kräfte. Sie beherrschen entweder Telepathie, Telekinese oder andere Kräfte. Der 14 jährige Matty, der eher unfreiwillig mit seiner Mutter in den Schoß der Familie zurückkehrt, entdeckt auch an sich ungewöhnliche Fähigkeiten. Er zweife...

Weiterlesen...

Nach dem Erstlingswerk „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“, erscheint 3 Jahre später sein nächster Roman. Wieder schreibt er aus der Sicht des Schriftstellers Marcus Goldman, der jetzt seine Familiengeschichte erzählt. Zusammen mit seinem Cousin und dessen Pflegebruder sind sie die ..

Weiterlesen...